Digitale Vertriebskanäle Das richtige Produkt zu richtigen Zeit am richtigen Ort

Der Vertrieb von Hotelzimmern über digitale Vertriebskanäle wie Booking.com, Kurzurlaub.de und Expedia ist gängige Praxis in der Hotellerie und als notwendige Maßnahme branchenweit akzeptiert. Neben der eigenen Webseite sind sie die wichtigste Quelle zur Generierung von Buchungen und neuen Gästen. Zwischen der simplen Listung und Ratenschaltung auf einem Portal und dem gewinn- und ergebnisorientierten Online Vertrieb liegen jedoch Welten. Die professionelle Einrichtung, Pflege und Aktualisierung sind hier genauso wichtig, wie die Kenntnis und Nutzung der individuellen Funktionen und Möglichkeiten jedes Portals. Darüber hinaus steht Hotels heutzutage neben den bekannten OTAs eine Vielzahl zielgruppen- und segmentspezifischer Kanäle zur Verfügung. Über diese erreichen Sie zielgenau potenzielle Gäste, welche sich genau für die Merkmale und Leistungen interessieren, über die Ihr Hotel verfügt.

Das klingt nach viel täglicher Arbeit? Instrumente wie Channel Manager und Mitbewerber-Analyse-Tools helfen bei der effizienten und markt-gerechten Steuerung der Preise, denn mit zunehmender Streuung erhöht sich auch der Arbeitsaufwand im täglichen Yield Management.

Sie wollen Ihre Möglichkeiten im digitalen Vertrieb voll ausschöpfen? Sie suchen nach Umsatzquellen für die Nebensaison oder umsatzschwache Tage? Sie wollen das Potenzial ihrer Vertriebskanäle ausschöpfen und die Vertriebsaktivitäten effizient und mit geringem Zeitaufwand gestalten? Kommen Sie auf uns zu und gemeinsam bringen wir Ihren digitalen Vertrieb auf ein neues Level.

Ihre Vorteile im digitalen Vertrieb

Mehr Umsatz im digitalen Vertrieb

Höhere Auslastung in der Nebensaison

Höhere Auslastung an belegungsschwachen Tagen

Ausnutzung der Potenziale in den Vertriebskanälen

Unsere Vorgehensweise

IST Stand / Potenzial

Am Anfang analysieren wir die bestehenden Vertriebskanäle und Vertriebsstrukturen und ermitteln anhand des Status Quo das bestehende Potenzial in Form von weiteren Vertriebskanälen und der Optimierung bestehender Auftritte.

Bestehende Kanäle optimieren

Im zweiten Schritt optimieren wir die bestehenden Kanäle in Bezug auf die verkaufs­orientierte Darstellung, Infor­ma­tionen und Raten­konstrukt und zeigen die Funktionen und Möglich­keiten auf. Vergessen und Verlernen sind durch schriftliche Dokumen­tation und Handout ausgeschlossen.

Neue Kanäle aufsetzen

Nachdem die bestehenden Auftritte optimiert sind, setzen wir nun weitere Vertriebs­kanäle für Sie auf, welche wir im ersten Schritt als passend ausgewählt haben. In Absprache mit Ihnen verarbeiten wir die vorhandenen Medien und Informationen und übergeben Ihnen einen fertig eingerichteten Auftritt. Sie müssen nur noch aktivieren.

Check der Einträge (turnusmäßig)

Ihre Profile in den digi­talen Vertriebskanälen sind Verkaufsinstrument, Visitenkarte und Kommunikationsplattform mit Ihren Zielgruppen. Wir überprüfen Ihre Auftritte in einem festgelegten Turnus, dokumentieren verbesserbare Dinge und besprechen diese mit Ihnen.

Wenn Sie sich im Berufsalltag folgende Fragen stellen, oder nicht sicher sind, was sich hinter diesen Themen verbirgt, ist eine Zusammenarbeit mit uns die Antwort. Auch die Beauftragung einzelner Bereiche oder Segmente ist möglich. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch:

  • Was ist das Genius-Programm auf Booking und was bringt es mir?
  • Macht es Sinn, ein 4=3-Arrangement bei HRS zu schalten?
  • Wie erhöhe ich die Sichtbarkeit in der Booking-Suche für meine Region?
  • Gibt es Portale für Hundereisen?
  • Lohnt sich die Teilnahme an Expedia-Marketing-Kampagnen?
  • Welcher Channel Manager passt zu meinen Anforderungen und meinem Portmonée?

Bewertungsportale

Bewertungsportale sind ein wichtiges Instrument im digitalen Vertrieb. Neben reinen Bewertungsportalen wie Tripadvisor, Holidaycheck und Hotelkritiken.de, werden vor allem die großen Reiseportale aufgrund ihrer hohen Frequentierung immer wichtiger. Reisende aller Art messen den Bewertungen anderer Gäste erwiesenermaßen einen hohen Stellenwert bei und lassen sich hiervon stark beeinflussen. Dabei ist nichts schädlicher für ein Hotel, als unbeantwortete Beschwerden.

Doch wie und wo sollte man Beschwerden beantworten? Braucht man dafür ein TrustYou-Konto oder reicht ein Hotelieraccount auf den einschlägigen Portalen? Welche Portale müssen vorrangig bearbeitet werden? Und wie gehe ich eigentlich mit schlechten Bewertungen um? Wir geben Ihnen das notwendige Wissen und die Techniken an die Hand, um Beschwerden professionell und erfolgreich dort zu bearbeiten, wo sie relevant sind. Kontaktieren Sie uns!

Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.

Henry Ford (1863 – 1947, amerikanischer Automobilhersteller)